Nanita König

Phlebologie

Hier Ihren Termin buchen

Beschreibung

Von der ersten Beratung, über die erforderlichen Untersuchungen bis hin zum operativen Eingriff und den Nachuntersuchungen werden Sie von einem Team aus Gefäß- spezialisten persönlich betreut und behandelt. Es gibt keine langen Wege oder Wartezeiten zwischen den einzelnen Behandlungsschritten. Alle klassischen und modernen Verfahren kommen zum Einsatz, so dass die für den individuellen Eingriff am besten geeignete und schonendste Methode zur Verfügung steht. Kostenerstattung: Unser Centrum ist exklusiver Partner der Techniker Krankenkasse (TK) und vieler Betriebskrankenkassen für die endovenöse Venenchirurgie. Die Kosten der Behandlung mit den innovativen minimalinvasiven Verfahren (Radiowellen-/Lasertherapie) werden von diesen Kassen zu 100% erstattet.
Spezialisierungen:
Mikrochirurgische Operationen am Venensystem
Endovenöse Radiowellen- / Laser-Katheter-Operationen
Verödungsbehandlung
Gefäßdiagnostik
Thrombosemanagement
Wundmanagement

Fachrichtung

Gefäßchirurg

Ausbildung

  • 1980–1984: Studium der Sozialpädagogik 1984: Staatl. An. Diplom-Sozialpädagogin 1984–1989: Studium der Humanmedizin
  • Ruprecht Karls Universität Heidelberg
  • Eberhard Karls Universität Tübingen 1989–1990: Praktisches Jahr (Innere Medizin
  • Chirurgie
  • Dermatologie) 1991: Promotion 1991–1992: Ärztin im Praktikum (Psychiatrie
  • Chirurgie) 1992: Approbation als Ärztin 1992–1998: Chirurgische Ausbildung Kreiskrankenhaus Albstadt-Ebingen
  • Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen (Chefarzt Dr. J. Faiss) und Kreiskrankenhaus Balingen (Chefarzt Dr. W. Heinrich) 1998: Fachärztin für Chirurgie 2000-2005: Teilzeittätigkeit in der Praxisklinik für Gefäßerkrankungen M. Dorka 2003: Bereichsbezeichnung Phlebologie 2006–2013: Fachärztliche Mitarbeiterin in der Venenclinik Hochstraße Bad Neuenahr
  • Chefarzt Dr. P.M. Baier
  • seit 2008 in der Funktion Oberärztin seit Februar 2013: Fachärztliche Mitarbeiterin im Centrum für Gefäßmedizin und Venenchirurgie
  • Köln

Mitgliedschaften

  • Mitglied im Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. Teilnahme an Kongressen der Deutschen Gesellschaft für Angiologie
  • Gefäßchirurgie und Phlebologie seit 2002 Ärztliche Mitarbeiterin im Schulungszentrum Antikoagulation Mayen