Dr. Dr. Patrizia Marini, Dr. Esther Herrmann, Dr. Elke Scherer, Dott. Mag. Mariangela Caimi

Radiologe

Hier Ihren Termin buchen

Beschreibung

Wir für Sie – mit Kompetenz und Herz: Bei uns steht jeder Patient primär als Mensch im Mittelpunkt unserer Tätigkeit. Wir begleiten Sie fürsorglich durch die Behandlung. Besonders kurze Wege zwischen Patient und Arzt, Berücksichtigung persönlicher Terminwünsche, schnelle Terminvergabe und kurze Wartezeiten sind unser Beitrag, um Ihnen die Behandlungszeit
so angenehm wie möglich zu gestalten.

Unser ständiger Anspruch ist es, in enger Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten und allen Fachdisziplinen des Diakonie-Klinikums Stuttgart sowie dem zertifizierten Brust- und Prostatakrebszentrum am Diakonie-Klinikum für jeden einzelnen Patienten das individuell beste Therapiekonzept zu entwickeln und umzusetzen. Hierzu betreiben wir einen überdurchschnittlich hohen Informations-, Kommunikations- und Planungsaufwand. Jedes interdisziplinäre Behandlungskonzept wird in einer gemeinsamen Tumorkonferenz nach internationalen und nationalen Leitlinien erstellt.“

Spezialisierungen:
Hochpräzisions-Strahlentherapie
Prostatakrebs
Brustkrebs
Darmkrebs
gutartige Erkrankungen
palliative Strahlentherapie

Ausbildung

  • Dr. Dr. Marini studierte in Stuttgart-Hohenheim zunächst Biologie bei Prof. Dr. rer.nat. Heinz Breer. Ihre Promotion führte sie in die Klinik für Kinderchirurgie an der Universitätsklinik Tübingen
  • wo sie parallel zu ihrer Promotion Humanmedizin studierte. Nach ihrer Approbation als Ärztin und Promotion sowohl in der Biologie mit dem Hauptfach Humangenetik als auch der Humanmedizin erhielt sie ihre Ausbildung zum Facharzt für Strahlentherapie an der Universitätsklinik Tübingen für Radioonkologie bei Prof. Dr. med. Michael Bamberg. Nach der Ernennung zur Oberärztin 2009 wurde ihr 2012 die ärztliche Leitung für das Zentrum für Strahlentherapie und Humangenetik in Stuttgart übertragen. Dr. Herrmann studierte Humanmedizin in Tübingen. Nach der Approbation sammelte sie einige Jahre Erfahrung als Ärztin im Praktikum bzw. als Assistenzärztin in der Inneren Medizin
  • Chirurgie und Radiologie
  • bevor sie die Ausbildung zur Fachärztin für Strahlentherapie an der Universitätsklinik in Tübingen absolvierte. Es folgte eine über 10-jährige Tätigkeit als Oberärztin in der Abteilung für Radioonkologie und Praxis für Strahlentherapie in der Klinik am Eichert in Göppingen. Seit September 2012 arbeitet Dr. Herrmann im Team des MVZ Zentrum für Strahlentherapie und Humangenetik Stuttgart. Dr. Scherer studierte Humanmedizin in Mainz. Nach ihrer Approbation und Arbeit als Ärztin im Praktikum in der Inneren Medizin erfolgte ihre Facharztausbildung in der Klinik für Radioonkologie und Praxis für Strahlentherapie an der Klinik am Eichert
  • Göppingen
  • bei Prof. Dr. med. G. Becker. Als Fachärztin wechselte sie an die Klinik für Radioonkologie an der Universität Tübingen zu Prof. Dr. D. Zips. 2009 schloss Dr. Scherer die Weiterbildung: " Zusatzbezeichnung Palliativmedizin" ab. Seit 2013 ist sie als Fachärztin für Strahlentherapie am MVZ Zentrum für Strahlentherapie und Humangenetik in Stuttgart tätig. Dott. Caimi absolvierte ihr Medizinstudium und ihre Facharztausbildung in Mailand und Monza (Italien). Bereits während ihrer Ausbildung leistete sie humanitäre Hilfe in Ländern wie Bangladesch
  • Argentinien oder Chile und übernahm die Urlaubsvertretung verschiedener Hausarzt-Praxen. Ihre Abschlussarbeit behandelt die Untersuchung lokal fortgeschrittener Tumoren im Nasenrachen-Bereich bei radikaler Strahlentherapie mit Tomotherapy. Die gebürtige Italienerin zog es in die Schweiz
  • wo sie von 2010 bis 2014 am Luzerner Kantonsspital als Fachärztin für Radio-Onkologie FMH tätig war. 2012 wurde sie zur Oberärztin mit den Schwerpunkten Brust- und Kopf-Hals-Tumoren ernannt und übernahm zusätzlich Verantwortung für die Bereiche Brachy- und konventionelle Röntgen-Therapie. Seit 2015 arbeitet sie als Fachärztin im Team des MVZ Zentrum für Strahlentherapie und Humangenetik in Stuttgart.